Behaglich, energiesparend, wohngesund und klimaschonend

Meisterlich von Architektenhand nach individuellem Bauherrenwunsch geplant, Element für Element mit größter Detailgenauigkeit in trockenen Werkshallen vorgefertigt, pünktlich zum Montagezeitpunkt auf dem Bauplatz angeliefert, dort zumeist in weniger als 48 Stunden wind- und wetterdicht errichtet – so entsteht ein Fertighaus aus Holz. Die Bauweise hat Vorteile, auf die immer mehr Menschen gesteigerten Wert legen.

Die maschinenunterstützte Herstellung montagebereiter Wand-, Decken- und Dachelemente lässt Bauherren und ihre Familien deutlich schneller behaglich, energiesparend und klimaschonend wohnen, als bei konventioneller Bauweise denkbar wäre. Ob beim Erschließen von Baulücken in der Stadt, beim Aufstocken von Bestandsgebäuden oder in frisch erschlossenen Neubaugebieten – angesichts des ungestillten erheblichen Wohnraumbedarfs erweist sich das Bauen mit Holz somit als die richtige Entscheidung.